!!!Wichtig!!!

Achtung!!!! Habe einen neuen chat! ihr könnt nun im chat unter "menü" euer eigenes profil und somit euren RPG chara selber gestalten. Da dieser chat hauptsächlich fürs RPG genutzt werden wird, könnt ihr das profil gleich mit den daten eures wunschchrakters füllen könnt! Also seid fleißig! Achtung!!!
Zum Chat
RPG-Charas

Cuties

[ Gio ] [ Manne ] [ Hohle Nüsschen ] [ Bärle ]
Texte About Gallerie For you
Gästebuch Kontakt Home RPG-Charas
Links Credits Designer

Eure wahre Welt
Eure Welt wird bestimmt von Regeln.
Eure Welt ist ein sicherer Käfig.
Ein Käfig aus dem niemand ausbrechen kann.
Ein Käfig den ihr nicht seht,
denn er ist sehr groß.
Doch irgendwo ist er zu Ende.

Immer erzählt man euch ihr seid eine Masse,
die zusammen hält.
Doch das seid ihr nicht.
Jeder lebt sein Leben...
Ihr berührt euch nur ab und zu
Und trennt euch dann wieder.

Immer erzählt man euch dass jeder zählt
Und von Bedeutung ist.
Doch das seid ihr nicht.
Ihr seid eine Masse...
Unwichtig wenn in der Maschinerie
Ein Zahnrad fehlt oder kaputt geht.

Eure Welt ist wahr.
Eure Welt besteht.
Die Sonne geht jeden Tag auf
Und unter...
Ihr könnt euch verlassen.
Alles bleibt so wie es ist.
Ich möchte in eurer Welt nicht leben.



Unsere falsche Welt
Unsere Welt ist ein Chaos.
Unsere Welt ist ein gefährliches Paradies.
Ein Paradies, dass perfekt ist.
Ein Paradies, in dem Menschen sterben,
wie in eurer Welt.
Doch es ist perfekt.

Uns wird nichts erzählt über eine Masse,
die immer zusammenhält.
Denn wir sind es.
Unsere Leben gehören allen....
Einer stirbt und alle folgen ihm.
Denn allein Leben ist sinnlos.

Uns wird nicht erzählt dass jeder zählt
Und etwas bewirken kann.
Denn wir sehen es.
Wir machen unsere Schritte
Jeder in seiner eigenen Geschwindigkeit,
denn jeder hat seinen eigenen Weg.

Unsere Welt ist falsch.
Unsere Welt vergeht.
Der Himmel ist aus Glas
Und die Erde aus Porzellan.
Wir sind sehr vorsichtig.
Alles ist zerbrechlich und verderblich.
So lange es geht.... möchte ich hier leben.
(by Ranmaru)
 
Hier die zwei Liedtexte von Ich+Ich, wie angekündigt:
 

Stark

 

Ich bin seit Wochen unterwegs und trinke zuviel Bier und Wein.
Meine Wohnung ist verödet, meinen Spiegel schlag ich kurz und klein.
Ich bin nicht der, der ich sein will und will nicht sein, wer ich bin.

Mein Leben ist das Chaos, schau mal genauer hin.

Ich bin tierisch eifersüchtig und ungerecht zu Frauen.
Und wenn es ernst wird, bin ich noch immer abgehauen.

Ich frage gerade dich: Macht das alles einen Sinn?
Mein Leben ist das Chaos, schau mal genauer hin.

Und du glaubst ich bin stark und ich kenn den Weg.
Du bildest dir ein, ich weiß wie alles geht.
Du denkst ich hab alles im Griff und kontollier was geschieht.
Aber ich steh nur hier oben und sing mein Lied.

Ich bin dauernd auf der Suche und weiß nicht mehr wonach.
Ich zieh Nächte lang durch Bars, immer der, der am lautesten lacht.
Niemand sieht mir an, wie verwirrt ich wirklich bin.
Ist alles nur Fassade, schau mal genauer hin.

Und du glaubst ich bin stark und ich kenn den Weg.
Du bildest dir ein, ich weiß wie alles geht.
Du denkst ich hab alles im Griff und kontollier was geschieht.
Aber ich steh nur hier oben und sing mein Lied.
Ich steh nur hier oben und sing mein Lied.

Stell dich mit mir in die Sonne oder geh mit mir ein kleines Stück,
ich zeig dir meine Wahrheit für einen Augenblick.
Ich frage mich genau wie du, wo ist hier der Sinn.
Mein Leben ist das Chaos, schau mal genauer hin.

Und du glaubst ich bin stark und ich kenn den Weg.
Du bildest dir ein, ich weiß wie alles geht.
Du denkst ich hab alles im Griff und kontollier was geschieht.
Aber ich steh nur hier oben und sing mein Lied.
Ich steh nur hier oben und sing mein Lied.

Wenn ich tot bin

Wenn ich tot bin,
schau ich aus den Wolken auf dich hinab.

Wenn ich tot bin,
löß ich jeden Abend deinen Schutzengel ab.

Wenn ich tot bin,
erzähl ich im Himmel wie sehr ich dich lieb.

Wenn ich tot bin,
tuts mir Leid, dass ich nicht bei dir blieb.

Uhh, ich weiß nicht was ich will.
Mein Leben fließt durch die Nacht, wie der Regen.
Uhh, ich weiß nicht was ich will,
ich bin Odysseus auf dem Meere.

Wenn ich tot bin,
sing ich jeden Abend nur für dich ein Lied.

Wenn ich tot bin,
wart ich auf dich im Paradies.

Wenn ich tot bin,
weiß ich genau das du gut für mich bist.

Wenn ich tot bin,
Schnee und Regen wenn du mich vergisst.

Uhh, ich weiß nicht was ich will.
Mein Leben fließt durch die Nacht, wie der Regen.
Uhh, ich weiß nicht was ich will,
ich bin Odysseus auf dem Meere.

Uhh, du fehlst mir so sehr.
Ich flieg zwischen Welten hin und her.

Wenn ich zulang bei dir bin,
will ich woanders hin.
Und woanders denk ich immer nur an dich.

Refrain

Gratis bloggen bei
myblog.de